Leitbild des Netzwerks "der Nordosten baut grün"

Haupt-Inhaltsfeld

Die Akteure des Netzwerks „der Nordosten baut grün“ vertreten gemeinsam den Standpunkt, dass im ‚Bauen und Sanieren‘ der Pfadwechsel von einer äußerst umweltschädlichen Praxis hin zu einem klimaverträglichen und ressourcenschonenden Wirtschaften längst überfällig ist.

Dementsprechend haben sich in Mecklenburg-Vorpommern Pionierbetriebe des zukunftsfähigen Bauens zu einem Cluster zusammengeschlossen. Diese Akteure sind Teil in unserem Netzwerk, da sie im ökologischen Bauen und Sanieren tätig sind und besonderen Wert auf  CO²-armes Bauen, die Verwendung nachwachsender und wiederverwendbarer Baustoffe, sowie die Vermeidung von Schad- und Giftstoffen legen. Ein weiteres Anliegen ist die Stärkung der Geschlechtergleichstellung in der Baubranche. Darüber hinaus ist der fachliche Austausch mit frischen Impulsen eine wichtige Funktion des Netzwerks. Er sorgt für Weiterbildung im Bereich der Nachhaltigkeit und erhöht das Innovationspotential der Einzelakteure und des gesamten Sektors. Deutlich wird: der Zusammenschluss zum Netzwerk schafft eine starke Stimme im politischen Diskurs, erhöht Chancen am Markt und bringt Vorteile im Wettbewerb.

Unser Nachhaltigkeitsansatz im Projekt „der Nordosten baut grün“ ist nicht aus der Luft gegriffen, sondern wird dingfest gemacht an den, von den Vereinten Nationen verabschiedeten Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals/SDGs):

SDG #5 Geschlechtergleichstellung
Stärkung und Beteiligung von Frauen im Bausektor.

SDG #9 Industrie, Innovation und Infrastruktur
Regionale Infrastrukturen stärken, Innovation fördern und Industrien umweltverträglich nachrüsten.

SDG#11 Nachhaltige Städte und Gemeinden
Die Verbindungen zwischen Stadt und Land verbessern und Ländern des globalen Südens Hilfe bei der Entwicklung und dem Bau nachhaltiger Gebäude leisten.

SDG #17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
Netzwerke aufbauen und gemeinsam die ‚Best-Practice‘ zur Normalität machen.

Bild
SDGs in a row SDG#5 SDG#9 SDG#11 SDG#17
Sustainable Development Goals 5, 9, 11 & 17

 

Unser Verständnis von Nachhaltigkeit und der entsprechenden Ausrichtung der Baubranche ist nicht in Stein gemeißelt. Es darf und soll sich entwickeln und wir möchten dazulernen. Wenn Sie in diesem Sinne Fragen, Kritik oder Ergänzungen in Bezug zu unserem Leitbild haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.